leichtathletik

Leichtathletik: Die Fakten sprechen für sich!


Am 11.02.2017 fuhren Sophie und Lotta (WJU18) zu den Mehrkampf Landesmeisterschaften im Fünfkampf nach Hamburg.

 

Am 11.02.2017 fuhren Sophie und Lotta (WJU18) zu den Mehrkampf Landesmeisterschaften im Fünfkampf nach Hamburg.

In ihrer Altersklasse waren 27 Teilnehmerinnen gemeldet. Wegen der grassierenden Grippewelle konnten allerdings nur 22 Athletinnen antreten und einige Mannschaften waren daher schon vorher „geplatzt“.

Sophie und Lotta kämpften sich einen langen Tag durch ihre fünf Disziplinen: 60m-Hürden, Hochsprung, Kugelstoßen, Weitsprung und 800m-Lauf.

Beim Kugelstoßen freuten wir uns mit ihnen: denn beiden jungen Damen gelang es, ihre persönlichen Bestleistungen abzurufen.
Auch die abschließenden 800m liefen sie sehr souverän.
Für die anderen Disziplinen geht die Trainingsarbeit noch weiter, da die Ziele für 2017 schon gesteckt sind.

Jetzt freuen wir uns noch auf den nächsten Hallenwettbewerb in Kronshagen Anfang März.

Einen Tag später startete Meinert in seiner Altersklasse M50 über 60m und 200m. Auf beiden Strecken wurde bis zum Finale hart gekämpft.
Meinert entschied die Finalläufe erfolgreich für sich – 60m in 7,78s / 200m in 24,99s – und nahm verdient beide Meistertitel mit nach Kiel. Herzlichen Glückwunsch!

Für die in einer Woche stattfindende Deutsche Meisterschaft in Erfurt haben wir Meinert gemeldet.
Wir freuen uns mit ihm, dass er wieder beschwerdefrei sprinten und trainieren kann.

Beim 23.famila Kiel-Marathon am 25.Februar 2017 belegte unser Athlet Nils Neumann mit 2:49:42 Std. den 5. Platz. Eine neue persönliche Bestzeit hat er damit nur um Sekunden  verpasst.

Unseren Aktiven wünschen wir für die vor ihnen liegenden Herausforderungen viel Spaß beim Training und die nötige Lockerheit bei den Wettkämpfen.

So können sie dann wieder aktuelle Fakten sprechen lassen.
Alternative Fakten geistern dagegen schon genug in der Welt herum.

Christel Lorenzen und Friedmar Raether